Noch freie Plätze in den Höhlen

  • Weitere
    schließen

. Der Heubacher Höhlenverein bietet Führungen im Finsteren Loch. Besucher erfahren Wissenswertes über dessen Geschichte, über Höhlenentstehung und Tropfsteinbildung und über das Tierleben.

Heubach. Der Heubacher Höhlenverein bietet Führungen im Finsteren Loch. Besucher erfahren Wissenswertes über dessen Geschichte, über Höhlenentstehung und Tropfsteinbildung und über das Tierleben. Das Finstere Loch ist 140 Meter lang, keine ausgebaute Schauhöhle, aber relativ einfach zu befahren. Manche Stellen sind rutschig. Für Leute mit Rücken- oder Hüftproblemen ist sie nur eingeschränkt zu empfehlen. Die Führung ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren, in Begleitung der Eltern auch für Jüngere. Die Führung kostet 5 Euro, Treffpunkt ist der Wanderparkplatz auf dem Rosenstein, überdachter Wegweiser. Bitte mitbringen: Taschen- oder Stirnlampe, Gummistiefel oder feste Schuhe, Maske. Die Termine sind Samstag und Sonntag, 29. und 30. August um 9.30 Uhr und am Freitag, 11. September, um 14 Uhr. Anmeldung unter Telefon (07181) 64034 oder E-Mail: Vorstand@hoehlenverein-heubach.de.

Außerdem sind bei der Aktiv-Höhlenführung am 24. August, um 17 Uhr noch vier Plätze frei. Infos: www.hoehlenverein-heubach.de oder (07181) 64034.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL