Panoramaweg bleibt bis Ende 2020 gesperrt

  • Weitere
    schließen

Durchgang zur Großen Scheuer und zum Hohen Stein ist aus Sicherheitsgründen derzeit nicht begehbar.

Heubach. Schon seit einiger Zeit ist der Panoramaweg auf dem Rosenstein gesperrt. Wegen eines hohen Gefährdungspotenzials durch Dürrastabfall und –bruch sowie wegen der Gefahr umstürzender Bäume hat das Land Baden-Württemberg als Waldbesitzer die Sperrung veranlasst. Ein Durchgang zur Höhle "Große Scheuer" und zum "Hohen Stein" (Ostfelsen) ist damit nicht möglich.

Aufgrund von Naturschutzauflagen kann mit den erforderlichen Pflegemaßnahmen erst Mitte November begonnen werden. Sofern witterungsbedingt möglich, gehen Forst BW und die Stadt davon aus, dass die Arbeiten voraussichtlich bis Anfang Dezember abgeschlossen sind. "Wir bedauern sehr, dass die beliebte Wanderstrecke, die auch die Wanderung Nr. 5 aus der ‘Heubach Tour' umfasst, derzeit nicht zur Verfügung steht und bitten um Verständnis", sagen die Verantwortlichen.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL