Aus dem Gemeinderat

Teil der Bauausstellung

  • Weitere
    schließen

Heubach. Der angestrebte Albturm auf dem Rosenstein soll Teil der nächsten Internationalen Bauausstellung (IBA) 2027 werden. Schon ab 2023 sind "IBA-Festivals" geplant, die Einblicke in Projekte geben, Raum für Gespräche und Experimente bieten.

Heubach. Der angestrebte Albturm auf dem Rosenstein soll Teil der nächsten Internationalen Bauausstellung (IBA) 2027 werden. Schon ab 2023 sind "IBA-Festivals" geplant, die Einblicke in Projekte geben, Raum für Gespräche und Experimente bieten. Dabei geht es um die Fragestellung, wie am in digitaler und globaler Zeit lebt, wohnt und arbeitet. Vorhaben aus der ganzen Region können dabei mitspielen. "Die Internationale Bauausstellung wird weltweite Aufmerksamkeit finden", sagt Bürgermeister Frederick Brütting. Heubach könne davon profitieren und eine Anbindung an die Region Stuttgart werde sichtbar und gestärkt. Der Gemeinderat stimmte zu.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL