Zentrum für Demenz darf erweitern

+
Hier soll der Neubau hinkommen.

Heubacher Gremium erlaubt mit „Ergänzungssatzung“ einen weiteren Neubau für 30 Bewohner.

Heubach. Das Demenzzentrum Villa Rosenstein darf seine Pläne für einen Neubau am Standort zwischen Fritz-Spießhofer-Straße und Alter Steige verwirklichen. Der Gemeinderat Heubach stimmte am Dienstag einer Satzung zu, wonach das erforderliche Grundstück (etwa 0,2 Hektar) planungsrechtlich in den „Innenbereiche“ aufgenommen wird. Das soll das Verfahren vereinfachen. Es sind zwei Wohngruppen für 30 Bewohner geplant. Die Gemeinderäte stimmten dem Vorhaben zu. Einzig Günther Lux sprach sich dagegen aus. Er verwies darauf, dass der jüngste Anbau gerade erst fertig geworden sei und vermutete eine „Salami-Taktik“. dav

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare