Heubacher Viertklässler spenden Ranzen, Stifte und Schulbank für Togo

+
Ranzen, Stifte und Schulbank für Togo Viertklässler unterstützen Verein ?Hilfe für Togo? Hierzulande wandern viele ausrangierte Schulranzen nach Schuljahresende auf den Dachboden oder in den Müll. In Togo kommen Kinder oft mit leeren Händen, manchmal nur mit einem Stift und Papier in der Hand zur Schule. Eindrucksvoll berichtete Barbara Weber vom Verein ?Hilfe für Togo? über den kleinen westafrikanischen Staat. Die Viertklässler erfuhren, wie der Verein sich für sauberes Trinkwasser, eine nachhaltige Landwirtschaft, für das Gesundheitswesen sowie der Unterstützung von kleinen Dorfschulen einsetzt. Die Schüler der Heubacher Schillerschule sammelten daraufhin beherzt 39 Schulranzen, die teilweise noch mit Stiften, Mäppchen, Schwimmbeuteln, Blöcken und Sporttaschen gefüllt waren. Lara Blank und Wiktoria Nurek, die Schülersprecherinnen der Grundschule, beschlossen im Namen der SMV zudem eine Schulbank einer Togoer Dorfschule zu spenden.

Spende Hierzulande wandern viele ausrangierte Schulranzen nach Schuljahresende auf den Dachboden oder in den Müll. In Togo kommen Kinder oft mit leeren Händen, manchmal nur mit einem Stift und Papier in der Hand zur Schule. Eindrucksvoll berichtete Barbara Weber vom Verein „Hilfe für Togo“ über den kleinen westafrikanischen Staat. Die Viertklässler erfuhren, wie der Verein sich für sauberes Trinkwasser, eine nachhaltige Landwirtschaft, für das Gesundheitswesen sowie der Unterstützung von kleinen Dorfschulen einsetzt.

Die Schüler der Heubacher Schillerschule sammelten daraufhin beherzt 39 Schulranzen, die teilweise noch mit Stiften, Mäppchen, Schwimmbeuteln, Blöcken und Sporttaschen gefüllt waren. Lara Blank und Wiktoria Nurek, die Schülersprecherinnen der Grundschule, beschlossen im Namen der SMV zudem eine Schulbank einer Togoer Dorfschule zu spenden. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

WEITERE ARTIKEL

Kommentare