Das Sahnehäubchen für den Kindergarten

+
Matthias Werner (l., im Bild mit Bürgermeister Peter Lang) ist der neue stellvertretende Feuerwehrkommandant in Heuchlingen.

Außenanlagen werden modelliert und bestückt. Feuerwehr-Trio komplett.

Heuchlingen. Seit zwei Jahren ist der Kindergarten Arche Noah an seinem neuen Standort beim Schul- und Sportzentrum in Heuchlingen in Betrieb. Jetzt gibt's das i-Tüpfelchen für die Betreuungseinrichtung: Die Außenanlagen werden modelliert und ausgestattet. Bereits mehrfach diskutiert und erörtert, gab es am Montag keinen Diskussionsbedarf mehr im Gemeinderat. Daher konnten die Bestellungen und Aufträge für die Erdarbeiten von den Gemeinderäten nach Ausführungen der Landschaftsarchitektin Sigrid Bombera aus Heubach einstimmig vergeben werden.

Moderate Preiserhöhung

Bürgermeister Peter Lang zeigte sich im Anschluss erleichtert, dass man nun alle Vergaben für dieses Jahr auf den unterschiedlichen Sektoren, von der Erschließung eines Baugebiets über Straßensanierungsarbeiten, dem Einbau eines Wasserspeichers bis nun hin zu den Kindergarten-Außenanlagen tätigen konnte, und das ohne große Preissteigerung. Denn diese bereiten gerade landauf, landab Kopfzerbrechen. Corona und Ukrainekrieg zollen ihren Tribut. Manchmal gibt es bis zu 30 Prozent Preissteigerungen bei den Gewerken. „Aber wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, atmet Lang erleichtert durch.

So werden nun rund 75 000 Euro für Erdmodellierungen und Spielgeräte im Außenbereich des Kindergartens im Spätsommer vorgenommen und aufgestellt. Der Bürgermeister kündigte für den 24. September einen Tag der offenen Tür im Kindergarten an. Aufgrund der Pandemie konnte ein solcher bislang nicht angeboten werden.

Kindergartenleitung gesucht

Seit 2007 hat sich das Personal allgemein in den Kindergärten verdoppelt. Neue Betreuungsangebote und nunmehr fünf Kindergartengruppen sowie gesetzliche Vorgaben zeichnen hierfür auch in Heuchlingen verantwortlich. Aktuell suche man eine Kindergartenleitung, die zu 50 Prozent freigestellt ist. Außerdem weiteres pädagogisches Fachpersonal, kündigte Peter Lang Stellengesuche der Trägerin, der katholischen Kirche, an. „Die rechtlichen Vorgaben erschweren den Alltagsbetrieb“, bemängelte er.

„Wir haben ein starkes Feuerwehrteam. Sehr leistungsstark“, freute sich der Bürgermeister beim nächsten Tagesordnungspunkt. In diesem wurde die Wahl von Matthias Werner zum zweiten stellvertretenden Kommandanten der Heuchlinger Feuerwehr bestätigt. Kommandant ist Patric Hülsken, erster Stellvertreter Matthias Werner. jan

Zurück zur Übersicht: Heuchlingen

Mehr zum Thema