„Äwil“ backt Küchla für Senioren in Lautern 

+
Äwil backt Fastnachtsküchla.

Damit der Weiberfasching nicht zu trostlos wird, gibt's eine Aktion an der Backstube der Bäckerei Köhler.

Heubach-Lautern. Was sind das nur für Zeiten, fragt Marie-Luise Zürn-Frey. Die Vorsitzende des Vereins „Älter werden in Lautern“ (Äwil) schaut auf den Kalender und muss sich zwicken, um nicht zu vergessen, dass am kommenden Donnerstag doch tatsächlich Weiberfasching ist. Eigentlich geht's da mächtig rund. Und den Mächtigen ordentlich an der Kragen respektive die Krawatte. Dieses Jahr wegen Corona aber halt wieder nicht.

Mit „Kapp'“ umsonst

Damit in Lautern zumindest irgendetwas geboten ist, will Marie-Luise Zürn-Frey selbst Hand anlegen. „Wir backen Fastnachtsküchla 'to go' für alle Seniorinnen und Senioren in Lautern“, sagt sie. Und zwar am Donnerstag, 24. Februar, von 14 bis 16 Uhr vor der Backstube der Bäckerei Köhler. „Wer mit Hut oder Kapp' kommt, der kriegt sein Küchle umsonst“, sagt Marie-Luise Zürn-Frey. ⋌dav

Zurück zur Übersicht: Lautern

Mehr zum Thema

Kommentare