20 000 Fahrgäste kutschiert

+
Gerda und Gerhard Biemann bekamen als Jubiläums-Fahrgäste Besuch von Ottmar Schweizer (links), dem Vorsitzender des Fördervereins Miteinander leben, von Werner Rotter, Koordinator des Fahrdienstes und von Herbert Ziegler, dem stellvertretenden Vorsitzend

Überraschung für die „Jubiläums-Fahrgäste“, das Ehepaar Biemann aus Mögglingen. Förderverein „Miteinander leben“ dankt seinem Fahrerteam.

Mögglingen

Das war eine Überraschung für das Ehepaar Biemann in der Hauffstraße. Gerda und Gerhard Biemann bekamen Besuch von Ottmar Schweizer, dem Vorsitzender des Fördervereins Miteinander leben, von Werner Rotter, Koordinator des Fahrdienstes und von Herbert Ziegler, stellvertretenden Vorsitzender Finanzen. Das Ehepaar Biemann hatte eine Fahrt angemeldet und waren damit die Fahrgäste 19 999 und 20 000. Und diese stolze Zahl musste natürlich gewürdigt werden. Die Vereinsvertreter überbrachten die Glückwünsche und gratulierten stellvertretend für die vielen Fahrgäste.

Im Oktober 2004 wurde mit dem Fahrdienst begonnen. In den 17 Jahren seit Beginn wurden an über 4100 Tagen, bei über 14 500 Fahrten rund 400 000 Kilometer gefahren. Viele Mögglinger sind regelmäßig Fahrgäste, die den Fahrdienst jetzt über 20 000 Mal in Anspruch genommen haben. Eine stolze Bilanz und eine wichtige Einrichtung in Mögglingen.

Der Fahrdienst steht allen Bürgerinnen und Bürgern von Mögglingen zur Verfügung. Es werden Fahrten bis zu einer Entfernung von rund 15 Kilometern durchgeführt. Fahrten zum Arzt, Zahnarzt, ins Krankenhaus, zum Einkaufen oder zu Bekannten. 15 Kilometer bedeutet, dass sowohl Fahrten nach Schwäbisch Gmünd, Mutlangen, Aalen und darüber hinaus möglich sind.

Statt Fahrgeld wird eine Spende an den Verein erbeten. Mit dieser Spende wird direkt der Aufwand für den Fahrdienst bestritten. Ein Überschuss hilft, die anderen vielfältigen Aufgaben des Vereines zu finanzieren.

Erfreulich sei nach wie vor die Bereitschaft, sich als ehrenamtlicher Fahrer zur Verfügung zu stellen. Sie redeten nicht nur über Ehrenamt, sondern seien aktiv im Ehrenamt tätig. Derzeit hat der Fahrdienst 17 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer. Weitere Unterstützung sei herzlich willkommen.

Der Fahrdienst steht an Werktagen von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 17 Uhr zur Verfügung. An Wochenenden und Feiertagen haben die ehrenamtlichen Fahrer frei.

Zur Buchung von Fahrten ist der Fahrdienst an Werktagen von Montag bis Freitag von 17 Uhr bis 18 Uhr erreichbar. Wer zuerst kommt, fährt zuerst. Die Telefonnummer lautet: 0175-8505001.

Zurück zur Übersicht: Mögglingen

Mehr zum Thema

Kommentare