Adrian Schlenker tritt noch einmal an

+
Bürgermeister Adrian Schlenker
  • schließen

Mögglingens Bürgermeister will im Frühjahr für eine zweite Amtszeit kandidieren.

Mögglingen.Amtsinhaber Adrian Schlenker will bei der anstehenden Bürgermeisterwahl im kommenden Frühjahr wieder kandidieren. Das gab er vor der Sitzung des Gemeinderats am Freitagabend in der Mackilohalle bekannt.

Mögglingen sei eine lebens- und liebenswerte Gemeinde und seit siebeneinhalb Jahren versuche er, sie noch ein Stück besser zu machen, so Schlenker. In seiner Amtszeit habe es viele große Projekte gegeben, er nannte etwa die Sanierung der Limesschule oder der Mackilohalle sowie die Remstal-Gartenschau, die Feiern zur Einweihung der Ortsumgehung oder viele andere Veranstaltungen wie den Feuerwerkswettbewerb. Er habe sein Wahlversprechen erfüllt und sei nach Mögglingen gezogen, habe hier geheiratet und seine Kinder bekommen. „Mögglingen ist meine Heimat geworden“, betonte Schlenker. In den vergangenen Wochen habe er mit vielen Menschen gesprochen, deren Meinung ihm wichtig sei. Dabei habe er viele gute Worte, aber auch Kritik und Ratschläge gehört. Mögglingen habe in der Zukunft viel vor. Weil er im Rathaus tolle, engagierte Mitarbeiter habe und einen guten Gemeinderat, mit dem sich viel diskutieren und arbeiten ließe, möchte er bleiben und bei der nächsten Wahl erneut um das Vertrauen der Mögglingerinnen und Mögglinger werben.

Adrian Schlenkers Stellvertreterin, Gemeinderätin Irmgard Sehner, meinte in ihrer Stellungnahme, sie könne es kaum glauben, dass nun schon so viel Zeit vergangen sei. In der viel passiert sei. Gar nicht erwähnt habe Schlenker „viele Feinheiten“, etwa die neuen Baugebiete oder Straßensanierungen.

„Wir haben aber damit gerechnet, dass du wieder antrittst“, meinte Irmgard Sehner. Schließlich könne man sehen, dass ihm Mögglingen zur Heimat geworden sei.

„Wir wünschen uns einen demokratischen und fairen Wahlkampf mit dem am Ende besten Ergebnis für Mögglingen“, so Irmgard Sehner abschließend.

Amtszeit endet im März 2022

Adrian Schlenker wurde im Februar 2014 im zweiten Wahlgang mit 59,05 Prozent gewählt. Seine erste Amtszeit endet im März 2022. David Wagner

Zurück zur Übersicht: Mögglingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare