Familiengruppe unterwegs zu den Ziegen

+
Ziegen in Mögglingen

Mögglinger Gruppe schaut im Milchhof Rosenstein der Familie Weber bei der Käseherstellung zu.

Mögglingen. Vor Kurzem war es wieder soweit, die Familiengruppe des Mögglinger Albvereins konnte zur ihrer ersten Tour nach über eineinhalb Jahren starten. Dementsprechend groß war die Freude, als sich die neun Familien mit insgesamt 32 großen und kleinen Radlern auf den Weg von Mögglingen nach Lautern machten.

Sie wurden mit einem wunderschönen goldenen Herbsttag für ihre Anstrengungen belohnt und erreichten schon bald den Milchhof Rosenstein der Familie Weber. Hier erwartete sie schon Vera Weber und erklärte ihr Handwerk der Käseherstellung. In zwei Gruppen aufgeteilt, war es danach möglich, bei der Käseherstellung dabei zu sein und einmal zu sehen, wie viel Arbeit in so einem Stück Käse steckt. Die andere Hälfte war solange bei den Milchziegen auf der Weide und weiß jetzt: Zweige mit frischen Blättern lieben die Ziegen.

Danach wurde gewechselt und zum Schluss trafen sie sich wieder auf dem Hof, um frische Milch und den Käse zu probieren. So war der Ausflug nicht nur schön, sondern auch richtig lecker. Die Gruppe bedankt sich für die Führung von Vera Weber und wünscht ihr weiterhin viel Erfolg mit ihrer „Zickenstube“.

Der Verkaufsstand am Hof ist Donnerstag und Freitag von 15 bis 17.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Zurück zur Übersicht: Mögglingen

Mehr zum Thema

Kommentare