Tresor aus Fenster geworfen: Drei Einbrüche in Mögglinger Firmengebäude

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Unbekannten werfen einen 300 Kilogramm schweren Tresor aus einem Fenster. 14.000 Euro Schaden.

Mögglingen. In insgesamt drei Firmengebäude stiegen bislang Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 1.20 Uhr ein. Zunächst hebelten die Täter das Fenster eines Bürogebäudes in der Ziegelfeldstraße auf und begaben sich offenbar zielgerichtet in einen Raum, in welchem ein ca. 300 kg schwerer mannshoher Tresor stand, berichtet die Polizei. Diesen zogen die Einbrecher quer durch das Gebäude und warfen ihn anschließend aus einem Fenster. Da sich der Tresor, den die Unbekannten mit einem Hubwagen in den hinteren Bereich des Firmengeländes gebracht hatten, nicht öffnen ließ, drangen die Täter in ein weiteres Geschäft ein. Dort entwendeten diese zwei Flex, mit denen sie den Tresor anschließend öffnen und den Inhalt entwenden konnten. Anschließend wurde der Tresor mit dem Inhalt eines Feuerlöschers besprüht, so die Polizei.

An einem weiteren Firmengebäude brachen die Unbekannten zwei Türen auf, entwendeten jedoch ersten Einschätzungen nach nichts. Der von den Tätern verursachte Schaden beläuft sich auf insgesamt rund 14.000 Euro. Sachdienliche Hinweise auf die Täter, bei denen es sich mutmaßlich um drei Männer handelt, nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: (07171)3580 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Mögglingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL