Vorfreude aufs Mögglinger Café

+
Bereit für die Gäste: die Ehrenamtlichen Claudia Vogt und Irmgard Sehner an der Theke im ehemaligen Gartenschau-Café am Mögglinger Marktplatz.
  • schließen

Der Dienstplan steht: Ab diesem Samstag, 7. Mai, bewirten bis zum Oktober verschiedene Mögglinger Gruppen im ehemaligen Gartenschau-Café am Marktplatz.

Mögglingen

Im Mögglinger Gartenschau-Café am Marktplatz gibt es keinen Stillstand. Bis zum vergangenen Wochenende stellten 47 Hobbykünstlerinnen und -künstler hier ihre Werke zum Verkauf aus. Dann hieß es: ausräumen, umräumen, abrechnen. „Jetzt haben wir voll aufs Café umgestellt“, sagten Irmgard Sehner und Claudia Vogt von der „Dorfblickgruppe“.

Das ehrenamtliche Team fand sich im Vorfeld der Remstal-Gartenschau zusammen, seitdem halten sie unter anderem die vielen, dezentral angelegten Gärten im Dorf in Schuss. Und kümmern sich um das ehemalige Gartenschau-Café. Unter der Leitung von Annette Jäger war die Kunstausstellung „Handg'gmacht“ in der Adventszeit und zuletzt rund um Ostern zu Gast. Die Aussteller spenden dem Café aus ihren Erlösen Schrannen für die Außenbewirtung, wie Claudia Vogt berichtet.

Denn bis zum Wochenenden, 8. und 9. Oktober, steht nun wieder die Bewirtung für Gäste durch ganz unterschiedliche Mögglinger Gruppen im Vordergrund. Hervorheben möchten Irmgard Sehner und Claudia Vogt von sich aus keine der Gruppen. Ein Blick auf den Dienstplan zeigt aber: Das Engagement reicht von der Jugendfeuerwehr, die am 7. und 8. Mai den Anfang macht, über verschiedene Vereine, Jugendorganisationen, Kindergärten und Schulen bis zu politisch aktiven Bürgerinnen und Bürger. Geplant und organisiert von der Dorfblickgruppe. „Wir haben 27 Wochenenden - und hatten absolut keine Probleme, diese mit Diensten zu besetzen“, lobt Irmgard Sehner.

Über dem Marktplatz hängen erstmals farbenfrohe Wimpel. Die Aufhängungen hatte der Bauhof 2019 angebracht, im Gartenschaujahr hing hier eine Kunstinstallation aus bunten Plastikflaschen. „Die Wimpel bilden einen Raum zum Verweilen und sorgen für Sommerfest-Stimmung“, ist Irmgard Sehner überzeugt.

Öffnungszeiten: Das Café am Marktplatz ist ab Samstag, 7. Mai, geöffnet, und zwar immer samstags von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Angebot: Es gibt Kaffee, Kuchen, nichtalkoholische Getränke sowie einfaches Vesper.

Wir hatten keine Probleme, die 27 Wochenenden zu besetzen.“

Irmgard Sehner, , Dorfblick-Gruppe

Zurück zur Übersicht: Mögglingen

Mehr zum Thema