Nur noch Bagger in der Ortsdurchfahrt unterwegs

+
Die Asphaltdecke ist bereits weg. Die Bauarbeiten entlang der Ortsdurchfahrt in Bartholomä schreiten zügig voran. Foto: Tom

Bartholomä. An der Ortsdurchfahrt Bartholomä sind die Sanierungsarbeiten in vollem Gang. Wie die Gemeinde mitteilt, umfasst der erste, rund 430 Meter lange Bauabschnitt den Bereich der Heubacher Straße zwischen der Einmündung der Böhmenkircher Straße und dem Ortsausgang. Aufgrund der Baustelle ist die Ortsdurchfahrt (L 1162) zwischen den Zufahrten L 1221 und L 1165 im Zeitraum noch voraussichtlich bis Ende Mai 2023 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Eine großräumige Umleitung ist ausgeschildert, Ersatzhaltestellen sind eingerichtet.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Kommentare