Polizeibericht Vandalismus an Schloss Hellenstein

  • Weitere
    schließen

Zwischen Freitag und Mittwoch trieben Unbekannte am Schloss Hellenstein ihr Unwesen, berichtet die Polizei. Sie schnitten einen großen Weihnachtsstern ab, der an Drahtseilen aufgehängt, sodass der Stern den Hang hinabrollte.

Heidenheim. Zwischen Freitag und Mittwoch trieben Unbekannte am Schloss Hellenstein ihr Unwesen, berichtet die Polizei. Sie schnitten einen großen Weihnachtsstern ab, der an Drahtseilen aufgehängt, sodass der Stern den Hang hinabrollte. Zudem wurde am Kindlesbrunnen ein Teil des Geländers herausgebrochen. Schaden: über 2000 Euro. In der Nähe des Tatortes fanden sich mehrere leere getrunkene Wodkaflaschen.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

WEITERE ARTIKEL