Wahlsplitter

  • Weitere
    schließen
+
-

Essingen. Auf seiner Ostalb-Tour war FDP-Landtagskandidat Chris-Robert Berendt mit Kreisrat Michel Lang bei Bürgermeister Wolfgang Hofer in Essingen zu Gast.

Essingen. Auf seiner Ostalb-Tour war FDP-Landtagskandidat Chris-Robert Berendt mit Kreisrat Michel Lang bei Bürgermeister Wolfgang Hofer in Essingen zu Gast. Hofer ging auf die hohe Nachfrage nach Bauplätzen in seiner Gemeinde ein. Wo es möglich sei, werde innerorts verdichtet, zusätzlich werde man neue Baugebiete erschließen. Doch dafür seien die bürokratischen Hürden hoch. Berendt versicherte, dass er sich dafür einsetzen werde, Förderanträge zu vereinfachen. Beim Thema ÖPNV nannte Hofer Verbindungsprobleme in Richtung Schwäbisch Gmünd. Für Berendt ist eine Wiedereinrichtung des Haltestützpunktes Essingen eine sinnvolle Maßnahme, für die er sich einsetzen werde. Die Essinger Schulen seien digital gut ausgestattet, erläuterte Hofer. Generell sei die Breitbandversorgung in der Gemeinde flächendeckend. Berendt und Hofer zeigten Einigkeit darüber, dass das derzeitige kulturelle Spektrum erhalten werden müsse und ein Bürgersaal wünschenswert sei.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL