Was die Gäste beim Heubacher Kugelmarkt erwartet

+
Die Hütten für den Kugelmarkt stehen schon.

Glasprinzessin eröffnet den Markt am Samstag, 10. Dezember. Das ist das weitere Programm an den beiden Tagen.

Heubach. Eine der Symbolfiguren Thüringens, die Lauschaer Glasprinzessin, eröffnet am Samstag, 10. Dezember, um 11 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Norbert Zitzmann aus Lauscha und Bürgermeister Dr. Joy Alemazung auf dem Schlossplatz den 23. Kugelmarkt in Heubach.

Entstanden ist der Kugelmarkt durch die Städtepartnerschaft zwischen Heubach und der Glasbläserstadt Lauscha. Die kleine Stadt Lauscha, im Thüringer Wald gelegen, gilt als Wiege des Christbaumschmucks. Der Überlieferung nach wurde der erste gläserne Christbaumschmuck von einem Lauschaer Glasbläser im Jahr 1847 hergestellt. Anstelle von teuren Winterfrüchten schmückte er seinen Weihnachtsbaum mit Äpfeln und Birnen aus Glas. Auf dem Heubacher Schlossplatz schmücken Christbaumkugeln aus Lauscha den Weihnachtsbaum.

Glasbläser und Glasgestalter aus Lauscha sind unter den circa 50 Verkaufsständen, die eine Vielfalt an handwerklich gefertigten Waren anbieten. Auf dem Schlossplatz, im Kulturhaus Silberwarenfabrik und auch im Rathaus finden die Besucher nach Angaben der Organisatoren ein vielfältiges Angebot: Glaswaren, Christbaumschmuck, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsdekorationen, Schmuck, Lichterbögen, Dekoratives aus Stoff und Wolle, Origami, Seifen und vieles mehr. Neben den Original Thüringer Rostbratwürsten gibt es ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Speisen.

In angenehmer Atmosphäre erklingt Adventsmusik auf dem Schlossplatz. Das Programm im Einzelnen:

Samstag, 10. Dezember:

11 Uhr: Eröffnung des Kugelmarktes mit der Flötengruppe der Musikschule,

11.30 – 12.30 Uhr: Band „Bolz & Knecht“

13 bis 14 Uhr: Band „iL Trio“

15.30 Uhr: „Die singenden Schillerkids“, Grundschulchor

16 Uhr: Bläserkids, Werkkapelle Spießhofer & Braun

16.30 Uhr: Jugendkapelle Spießhofer & Braun

17.30 bis 19 Uhr: Band „Dr‘ Kloine und dr‘ Digge“

Sonntag, 11. Dezember:

11.15 Uhr: Schulchor der Klassen 5 und 6 der Realschule

12.15 bis 12.45 Uhr: Jodelgruppe Ostalb

13 bis 14 Uhr: Posaunenchor Heubach

14 bis 15 Uhr: Musikverein Lautern

15.30 bis 16.30 Uhr: Werkkapelle Spießhofer & Braun

17 bis 18.30 Uhr: Patrick Hänger & Friends.

Für die kleinsten Besucher verteilt der Nikolaus kleine Geschenke. Das Kinderhaus, Triumphini Kinderwelt, der Naturkindergarten und das Eltern-Kind-Zentrum Übelmesser basteln mit den Kindern und bieten Kinder-Schminken an. Schafe wollen bewundert werden. Der Zauberer Di Rossi wird die Besucher mit seinen Zaubertricks am Schlossplatz überraschen. Die Glasprinzessin ist an beiden Tagen auf dem Markt unterwegs.

Kugelmarkt am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, von 11 bis 19 Uhr rund ums Rathaus, den Schlossplatz, in der Silberwarenfabrik und im Rathaus.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Kommentare