Zwei Millionen für Heubach

Heubach. Die Stadt Heubach erhält rund 2,1 Millionen Euro Bundesförderung für den Breitbandausbau. Das teilte die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Inge Gräßle am Mittwoch mit. „Mit diesen Haushaltsmitteln lassen sich auch in Heubach viele ‚graue Flecken‘ beseitigen, die bisher dem Weg ins schnelle Internet im Weg standen; diese zwei Millionen Euro sind wirklich gut angelegt.“

Für Heubach gehe es damit in Sachen leistungsstarker und stabiler Gigabitnetzen „nun einen großen Schritt vorwärts“, so Inge Gräßle.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Kommentare