14-Jährige stürzt von Moschee und wird schwer verletzt

+
Symbolbild

Das Mädchen wollte einen Ball holen.

Schwäbisch Gmünd. Beim Versuch einen Ball zu holen verletzte sich eine 14-Jährige am Donnerstag schwer. Das berichtet die Polizei. Demnach haben mehrere Kinder am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Moschee in Schwäbisch Gmünd mit einem Ball gespielt. Als dieser auf dem Dach des Gebäudes landete, ist eine 14-Jährige über die Feuerleiter auf das Vordach geklettert und hat hier hier eine Leiter aufgestellt, um auf das Hauptdach zu klettern. Dabei brach ein Oberlicht und die Jugendliche stürzt rund fünf Meter in die Tiefe. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare