16-Jähriger schwer verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Frontal prallte die Suzuki auf den entgegenkommenden Toyota auf.

Leichtkraftrad geriet auf Gegenfahrspur

Waldstetten: Gegen 15.10 Uhr fuhr ein 16-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer am Samstag auf der Landesstraße von Rechberg in Richtung Wißgoldingen. Bergab in einer übersichtlichen Rechtskurve geriet er über die Fahrbahnmitte hinaus nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein Toyota entgegen, mit dem er frontal zusammenprallte. Der 16-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt, an der Unfallstelle erstversorgt und dann ins Krankenhaus gebracht. Der 66-jährige Fahrer des Toyota RAV 4 blieb unverletzt. Den Sachschaden am Leichtkraftrad der Marke Suzuki schätzt die Polizei auf 7000 Euro, den Schaden am Toyota auf 3000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL