24 Stunden am Tag besetzt

  • Weitere
    schließen

Dank des Hausnotrufs des DRK-Kreisverbands können Angehörige Urlaub machen.

Schwäbisch Gmünd. Für pflegende Angehörige bringt selbst der Urlaub oft eine besondere Belastung mit sich: die Sorge um die Lieben zu Hause. Wer ist da, wenn etwas passiert? Mit der Hilfe per Knopfdruck hat das Deutsche Rote Kreuz eine Lösung. Die kann auch nur für vier Wochen gebucht werden.

Das DRK bietet diese Möglichkeit seit einigen Jahren an. Viele Angehörige nutzen es inzwischen regelmäßig, da das Urlaubspaket den Senioren 24 Stunden am Tag Sicherheit gewährleistet. Angehörige können entspannt in den Urlaub fahren, die Senioren fühlen sich sicherer, denn im Ernstfall erhalten sie sofort die notwendige Hilfe. Der Hausnotruf funktioniert einfach und zuverlässig: In einem Ernstfall kann der Teilnehmer per Knopfdruck auf einem Handsender einen Notruf auslösen. Sofort ist der Kontakt zur 24 Stunden lang besetzten Notrufzentrale hergestellt. Umgehend werden die notwendigen Schritte eingeleitet – auch, wenn der Teilnehmende nicht auf die Sprechverbindung reagiert.

Informationen zum Hausnotruf unter www.drk-gd.de – sowie telefonisch unter: 07171 350645.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL