29 Jugendliche feiern ihren Konfirmation auf dem Schönblick

  • Weitere
    schließen

Der Konfirmandenjahrgang 2019/20 geht in die Geschichte der Evangelischen Gemeinde Schönblick ein, denn "Corona" hat die Gruppe in die Verlängerung geschickt.

Kirche Der Konfirmandenjahrgang 2019/20 geht in die Geschichte der Evangelischen Gemeinde Schönblick ein, denn "Corona" hat die Gruppe in die Verlängerung geschickt. Dankbar und froh waren nun alle Beteiligten darüber, dass die verschobene Konfirmation mit Verspätung durchgeführt werden konnte. Allerdings aufgeteilt in zwei Gruppen. da die 29 Jugendlichen und ihre Angehörigen in einem einzelnen Gottesdienst nicht "coronakonform" untergekommen wären. Und so fanden zwei Konfirmationsgottesdienste im Forum Schönblick statt. Mit dem Motto "Jesus der Heimatgeber" ermutigte Pastor Johannes Börnert die Konfirmandinnen und Konfirmanden, sich auf Jesus Christus im Herzen zu verlassen. Fotos: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL