32-Jähriger von vier unbekannten Männern am Marktplatz niedergeschlagen

+
Symbolbild

Ein Fußgänger wird in der Nacht auf Freitag in Schwäbisch Gmünd angegriffen. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise.

Schwäbisch Gmünd. Bereits am Freitagmorgen zwischen 0.45 und 1.25 Uhr ist ein 32-Jähriger, der zu Fuß in Richtung Marktplatz unterwegs war, auf Höhe eines dortigen Ladengeschäftes plötzlich von vier unbekannten Männern angegriffen und niedergeschlagen worden. Das teilt die Polizei mit. Die Täter entwendeten - den Angaben des 32-Jährigen zufolge - seinen Geldbeutel samt darin befindlichem Bargeld in Höhe von etwa 500 Euro.

Über die Angreifern konnte der Mann lediglich sagen, dass alle um die 30 Jahre alt waren. Drei der Unbekannten trugen eine Mund-Nasen-Bedeckung, der vierte Mann hatte wohl auffällige blonde Haare und einen Vollbart. Einer der Angreifer wurde vermutlich durch die Gegenwehr des 32-Jährigen verletzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Aalen unter  (07361) 5800 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare