46-Jähriger stürzt von fahrbarem Gerüst

  • Weitere
    schließen
+
Notruf.jpg

Der Mann fällt auf den Betonboden.

Schwäbisch Gmünd. Am Montagmorgen ist ein 46-Jähriger von einem fahrbarem Gerüst gestürzt und hat sich verletzt. Laut Polizei führte er gegen 9.45 Uhr in einem Gebäude in der Lise-Meitner-Straße Installationsarbeiten durch. Dafür verwendete er ein fahrbares Gerüst mit etwa 2,50 Meter Höhe. Nachdem das Gerüst wohl nicht ausreichend gesichert war, wurde des instabil und brach letztendlich zusammen. Der Arbeiter fiel auf den Betonboden und verletzte sich. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebraucht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL