Guten Morgen

83 Millionen neue Möglichkeiten

  • Weitere
    schließen
+
-

Andrea Grötzinger über eine völlig neue Herausforderung

Schade. Jogi Löw hat bekanntgebeben, dass er nach der kommenden Europameisterschaft nicht mehr als Trainer für die deutsche Fußballnationalmannschaft zur Verfügung steht. Nach 17 Jahren geht der dienstälteste Trainer in den wohlverdienten Ruhestand. 189 Spiele, 120 Siege, 38 Unentschieden, 31 Niederlagen. Das ist eine Bilanz, mit der er sich sicher nicht verstecken muss. Trotzdem ist es schade. Mit ihm hatte Eleganz in Blau und Schwarz an der Seitenlinie Einzug gehalten. Stets unaufdringlich, aber zu übersehen war er keineswegs. Dennoch jetzt ist der Blick nach vorne angesagt. Wir dürfen gespannt sein, wer seine Nachfolge antritt. Vielleicht ist das jetzt die Chance, für 83 Millionen Hobby-Virologen sich wieder einer anderen Herausforderung zu stellen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL