Polizeibericht

Abkochen geht schief

  • Weitere
    schließen

Remshalden-Grunbach. Eine Bewohnerin eines Seniorenheimes war für einen Feuerwehreinsatz am Sonntagnachmittag verantwortlich. Die Dame wollte ihren Mund-Nasen-Schutz abkochen und schlief währenddessen ein.

Remshalden-Grunbach. Eine Bewohnerin eines Seniorenheimes war für einen Feuerwehreinsatz am Sonntagnachmittag verantwortlich. Die Dame wollte ihren Mund-Nasen-Schutz abkochen und schlief währenddessen ein. Die Maske fing dann Feuer und löste einen Brandalarm aus. Die Feuerwehr Remshalden war mit einem Fahrzeug vor Ort und konnte den Brand löschen. Es entstand kein Sachschaden.

Telefonbetrüger machen Beute

Weinstadt-Beutelsbach. Ein 57-jähriger Mann aus Beutelsbach erhielt am Sonntagmorgen einen Anruf eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters. Der Mitarbeiter gab vor, dass der Computer des Mannes gehackt wurde und er nun Zugriff auf den PC benötige. Dies ermöglichte der 57-Jährige dem Betrüger. Nachdem der angebliche Microsoft-Mitarbeiter Zugriff auf den PC hatte, forderte er von seinem Opfer die Codes von Wertcoupons. Der 57-jährige Mann gab mehrere Gutscheincodes im Wert von knapp 600 Euro in seinen PC ein. Die Polizei rät bei derartigen Anrufen zu äußerster Vorsicht. Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL