Abschlussfeier an der Gmünder Berufsfachschule

+
Mittlere Reife an der AvH

Absolventen Agnes-von-Hohenstaufen-Schule bekommen im Rahmen einer Feier ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Schwäbisch Gmünd. Für die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule gab es wieder eine gemeinsame Abschlussfeier in der Mensa an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Schwäbisch Gmünd. Die Absolventen aus den Profilen Ernährung und Hauswirtschaft sowie Gesundheit und Pflege bekamen im Rahmen der Feier ihre Zeugnisse überreicht.

Schulleiter Jens-Peter Schuller betonte in seiner Ansprache die Bedeutung des Mittleren Bildungsabschlusses für den weiteren schulischen oder beruflichen Werdegang. In einem witzigen Dialog zwischen „Engele“ und „Teufele“ blickten die Klassenlehrer nochmals auf die Schulzeit zurück. Die Schüler hatten kurzweilige und unterhaltsame Spiele für die Lehrerschaft vorbereitet und witzig vorgetragen. Alle hoben dabei den „großen Fleiß“ der Schüler hervor. Den Preis der Schulbesten 2022 des Ostalbkreises haben Izabel Szücs (2 BFP) und Nora Grabatin (2 BFH) erhalten. Zusätzlich bekamen die beiden den Preis des Schulvereins M'Agnesium für besondere Leistungen im Profilfach Gesundheit und Pflege beziehungsweise in Ernährung und Hauswirtschaft. Alle Schüler, die nun die Mittlere Reife in der Tasche haben, sind „versorgt“: Die Mehrzahl wird in eine berufliche Ausbildung gehen, andere besuchen weiterhin die Schule oder beginnen ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Die erfolgreichen Absolventen

Profil Ernährung und Hauswirtschaft (2 BFH): Dajan Bubb (Schwäbisch Gmünd), Isabelle Degout (Plüderhausen), Tamara Deininger (Spraitbach), Leonie Fuchs (Wäschenbeuren), Nora Grabatin (Spraitbach / Belobigung), Tamara Grimminger (Durlangen), Aysun Kesgin (Schwäbisch Gmünd), Larissa Keutschegger (Böbingen), Kimberly Klause (Alfdorf), Jessy Kopp (Schwäbisch Gmünd), Sara Kraus (Schwäbisch Gmünd), Leonie Lemmermeyer (Heubach), Joshua Madysa (Heubach / Belobigung), Selina Mangelsdorf (Gschwend), Luis Mürdter (Spraitbach), Svenja Narr (Schwäb. Gmünd / Belobigung), Melina Piringer (Rechberghausen), Tatjana Radic (Durlangen / Belobigung), Jana Rothenberger (Gschwend) und Zara Yilmaz (Schwäbisch Gmünd).

Profil Gesundheit und Pflege (2 BFP): Melisa Aksu (Schwäbisch Gmünd), Elif Alabucak (Mutlangen), Laura Birkner (Lorch), Michelle Birkner (Lorch), Sedra Bittar (Schwäbisch Gmünd), Daniel Bonin (Heubach), Giulia-Alina Cerrone (Lorch), Arnesa Gashi (Schwäbisch Gmünd), Nisanur Gökhan (Schwäbisch Gmünd), Kjara Grühn (Plüderhausen), Nilda Gülec (Schwäbisch Gmünd / Belobigung), Noah Holzrichter (Mögglingen), Meret Hottinger (Urbach), Samuel Kuhlmeier (Gschwend) und Izabel Szücs (Heubach / Preis).

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare