Acht neue Corona-Fälle

  • Weitere
    schließen

In Schwäbisch Gmünd gibt es aktuell 16 bestätigte Infektionen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Ostalbkreis ist im Vergleich zum Vortag um acht gestiegen. Seit Beginn der Pandemie haben sich somit im gesamten Kreis 1860 Personen mit dem Virus infiziert, 1770 (+7) davon gelten wieder als gesund. Stand Donnerstag sind kreisweit aktuell 47 Personen infiziert. In Schwäbisch Gmünd gibt es 16 bestätigte Fälle, fünf in Mutlangen, je zwei in Heubach, Iggingen und Lorch sowie je einen in Abtsgmünd und Böbingen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL