Acht Plätze, zehn Vollzeitstellen, 30 Ehrenamtliche

  • Weitere
    schließen

Das Hospiz: Erste Überlegungen zum Bau eines Hospizes begannen im Herbst 2017. Im Jahr darauf fiel die Entscheidung für das Projekt, das rund 4,5 Millionen Euro teuer wird.

Das Hospiz: Erste Überlegungen zum Bau eines Hospizes begannen im Herbst 2017. Im Jahr darauf fiel die Entscheidung für das Projekt, das rund 4,5 Millionen Euro teuer wird. Das Kloster muss davon 400 000 Euro selbst aufbringen. Das neue Hospiz wird acht Plätze haben und zehn Vollzeitstellen, die aber auf Teilzeitkräfte verteilt werden. Außerdem sollen rund 30 Ehrenamtliche mithelfen,

Die Stiftung: Die Stiftung Liebenau ist eine kirchliche Stiftung privaten Rechts mit rund 350 Einrichtungen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich. Die Stiftung existiert seit 1870.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL