Adventliches Gmünd in Coronazeiten

  • Weitere
    schließen

Zweites Adventswochenende – normalerweise bedeutet das einen vollen Marktplatz, mit weihnachtlich geschmückten Ständen, vielen Menschen die Einkaufen oder sich treffen, um zu reden, zu feiern, Glühwein zu trinken.

Stadtleben Zweites Adventswochenende – normalerweise bedeutet das einen vollen Marktplatz, mit weihnachtlich geschmückten Ständen, vielen Menschen die Einkaufen oder sich treffen, um zu reden, zu feiern, Glühwein zu trinken. Nicht so in dieser seltsamen Zeit. Notgedrungen sind die Straßen fast menschenleer. Wer unterwegs ist hält Abstand. Wenigstens auf den Schmuck und ein bisschen A-capella-Musik müssen die allesamt vorbildlichen Innenstadtbesucher diesmal nicht verzichten. Mehr Bilder: www.tagespost.de. Fotos: hoj.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL