Adventswald ist abgesagt

  • Weitere
    schließen

Die Gemeinde Rudersberg verzichtet auf die beliebte Veranstaltung.

Rudersberg. Gemütlich Glühwein trinken oder Lebkuchen essen zwischen hohen Tannen: Das wird in diesem Jahr in Rudersberg nicht möglich sein. Denn der bei Besuchern beliebte Adventswald auf dem Alten Rathausplatz ist coronabedingt abgesagt worden. Zu groß wäre das Risiko, auf diesem Wege das Coronavirus zu verbreiten. "Durch die anzuwendenden Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Corona-Verordnungen sehen wir uns nicht in der Lage, den Adventswald in der bisherigen Form stattfinden zu lassen", berichtet Bürgermeister Raimon Ahrens. In der Vorweihnachtszeit 2021 soll es aber wieder einen Rudersberger Adventswald geben.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL