Wahlsplitter

AfD: Energie zu teuer

  • Weitere
    schließen
+
-

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder AfD-Landtagskandidat Ruben Rupp kritisiert die Kostenexplosion für Benzin und Heizöl, er fordert eine Abschaffung des nationalen Emissionshandels, der mit dem 1.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder AfD-Landtagskandidat Ruben Rupp kritisiert die Kostenexplosion für Benzin und Heizöl, er fordert eine Abschaffung des nationalen Emissionshandels, der mit dem 1. Januar 2021 begonnen habe. Ruben Rupp: "Seit Monaten erleiden Arbeitnehmer und Unternehmer massive Einkommenseinbußen aufgrund der Corona-Maßnahmen der Regierung. Trotzdem verteuert die große Koalition unter wohlwollendem Blick des Ministerpräsidenten Kretschmann die Kosten für Mobilität und die Beheizung von Gebäuden." Dieser "Preishammer" sei nicht nachvollziehbar. Rupp: "Ich fordere die Landesregierung auf, sich klar gegen den nationalen Emissionshandel zu positionieren und auf den Bund Druck auszuüben."

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL