Aggressiver Ladendieb

  • Weitere
    schließen

22-Jähriger in "psychischem Ausnahmezustand".

Schorndorf. Ein 22-Jähriger wurde am Dienstag gegen 15 Uhr in einem Discounter in der Heinkelstraße bei einem Ladendiebstahl ertappt. Das berichtet die Polizei. Demnach hatte der Mann Zigaretten in eine mitgeführte Tasche gelegt und an der Kasse nicht bezahlt. Als er von der Kassiererin gebeten wurde, mit ins Büro zu kommen, wurde der Mann laut Polizei sehr aggressiv und wollte flüchten. Er holte aus seiner Tasche eine leere Flasche, zertrümmerte diese und bedrohte mit dem scharfkantigen Flaschenhals einen Angestellten.

Als die Polizei kam, legte der Mann den gefährlichen Gegenstand, den er immer noch in der Hand hielt, nach Aufforderung ab. Der 22-Jährige befand sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb ihn die Polizei in eine Fachklinik brachte. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL