Polizeibericht

Alkoholisiert aufgefahren

  • Weitere
    schließen

Backnang. Einer 50-jährige Audi-Fahrerin fuhr am Samstag gegen 16.55 Uhr auf der B14 in der Geschwindigkeitsbegrenzung kurz vor dem Murrtal-Viadukt ein zügig herannahender 25-jähriger Audi TT-Fahrer hinten auf.

Backnang. Einer 50-jährige Audi-Fahrerin fuhr am Samstag gegen 16.55 Uhr auf der B14 in der Geschwindigkeitsbegrenzung kurz vor dem Murrtal-Viadukt ein zügig herannahender 25-jähriger Audi TT-Fahrer hinten auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 25 000 Euro. Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt und vor Ort vom DRK behandelt. Im ihrem Kofferraum befand sich ein Hund. Ob dieser durch den Aufprall verletzt wurde, ist noch unklar. Da der Audi TT-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, hat der Unfall auch Konsequenzen für seinen Führerschein.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL