Polizeibericht

Autofahrer schwer verletzt

  • Weitere
    schließen

Weinstadt. Der Fahrer eines Kleinwagens wurde am Montag bei einem Unfall schwer verletzt. Der 54-Jährige befuhr laut Polizei gegen 11.30 Uhr die B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart und fuhr an der Anschlussstelle Weinstadt von der Bundesstraße ab.

Weinstadt. Der Fahrer eines Kleinwagens wurde am Montag bei einem Unfall schwer verletzt. Der 54-Jährige befuhr laut Polizei gegen 11.30 Uhr die B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart und fuhr an der Anschlussstelle Weinstadt von der Bundesstraße ab. Vermutlich war er zu schnell in die Rechtskurve eingefahren, sodass er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle verlor und nach rechts abkam. An einer Böschung überschlug sich das Fahrzeug mehrfach, sodass es den laut Polizei nicht angeschnallten Autofahrer aus dem Auto schleuderte. Hierbei wurde er schwer verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Renault Clio entstand ein Totalschaden, der auf 1000 Euro beziffert wurde.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL