Polizeibericht

Betrüger machen Beute

  • Weitere
    schließen

Neresheim-Elchingen. Trotz wiederholter Warnung vor der Betrugsmasche "Falsche Polizisten" gelingt es den Tätern immer wieder, Opfer zu finden, berichtet die Polizei:

Neresheim-Elchingen. Trotz wiederholter Warnung vor der Betrugsmasche "Falsche Polizisten" gelingt es den Tätern immer wieder, Opfer zu finden, berichtet die Polizei: Eine Seniorin aus Elchingen erhielt am Donnerstagabend Anrufe von einem Betrüger und fiel letztlich auf die Masche herein. Der Betrüger gab sich als Polizeibeamter "Steiner" aus und gab vor, dass die Frau aufgrund eines geflüchteten bewaffneten Täters in der Gegend ihre Wertsachen von zwei Kollegen in Sicherheit bringen lassen müsse. Die Geschädigte glaubte die Geschichte und übergab gegen 23.30 Uhr zwei fremden jungen Männern Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei wiederholt ihre Warnung: Die Polizei rufe nie an, um sich nach Wertsachen zu erkundigen. Bürger sollten niemals Wertsachen an Fremde übergeben und sich am Telefon nicht unter Druck setzen lassen. "Legen Sie einfach auf", rät die Polizei. Zudem sollen Betroffene Angehörige informieren, wenn sie einen solchen Anruf erhalten haben.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL