Polizeibericht

Gaskartusche brennt

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Im Meisenweg in Bettringen hat ein Autobesitzer am Dienstagnachmittag in einer Garage eine Gaskartusche an einer Lötlampe gewechselt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Im Meisenweg in Bettringen hat ein Autobesitzer am Dienstagnachmittag in einer Garage eine Gaskartusche an einer Lötlampe gewechselt. Die vermeintlich leere Gaskartusche fing plötzlich Feuer, woraufhin der Mann den brennenden Gegenstand aus der Garage warf. Die brennende Gaskartusche setzte anschließend das vor der Garage stehende Auto des Mannes Brand, an dem durch das Feuer Sachschaden in Höhe von 5000 Euro entstand. Die örtliche Feuerwehr war mit fünf Kräften im Einsatz.

Zurück zur Übersicht: Bettringen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL