Nach mutmaßlicher Brandstiftung: Polizeihubschrauber auf der Suche nach verdächtiger Person

  • Weitere
    schließen
+
© Symbolfoto: onw-images / Sara Kurfeß

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kreiste ein Helikopter über Bettringen. 

Schwäbisch Gmünd. Wie ein Polizeisprecher am Abend gegen 0.40 Uhr auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt, kreiste zwischen 0.05 Uhr und 0.40 Uhr ein Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel aus Stuttgart über dem Schwäbisch Gmünder Teilort Bettringen. Wenig zuvor brannte in der Straße in der Vorstadt eine Bushaltestelle. Aufgrund der Vermutung, dass das Feuer mutwillig gelegt worden sein könnte, fahndeten die Ordnungshüter auch mit Hilfe eines Hubschraubers nach verdächtigen Personen. An der Haltestelle entstand lediglich ein geringer Schaden. Verdächtige Personen konnten in der Nacht nicht mehr angetroffen werden. mbu

Zurück zur Übersicht: Bettringen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL