Telefonieren für Einsame

  • Weitere
    schließen

Bettringer Bürger können mit jemandem reden.

Gmünd-Bettringen. Ab Freitag, 18. Dezember, gibt es "Telefongespräche gegen Einsamkeit". Vor allem Ältere und alleinstehende Menschen leiden in besonderem Maße unter dem Lockdown. Wenn Bettringer Bürger gerne mit jemandem vertrauensvoll reden oder einfach erzählen wollen, wie es ihnen geht, gibt es die Möglichkeit, montags, mittwochs und freitags, jeweils von 9 bis 11 Uhr, unter Telefon (07171) 7705315 anzurufen. Ehrenamtliche übernehmen diesen Dienst in Zusammenarbeit mit Stadtteilkoordinator Uli Bopp. Zusätzlich ist Uli Bopp unter Tel. (0175) 8362012 erreichbar.

Zurück zur Übersicht: Bettringen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL