Zirkus kann wieder spielen

  • Weitere
    schließen

Monatelang war der Zirkus Alaska wegen der Corona-Pandemie in Bettringen festgesessen. Nun darf er wieder auftreten – und zeigt seine Künste auf der Freifläche vor Edeka-Donderer zunächst dem Zirkus-Fans im Gmünder Raum.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Monatelang war der Zirkus Alaska wegen der Corona-Pandemie in Bettringen festgesessen. Nun darf er wieder auftreten – und zeigt seine Künste auf der Freifläche vor Edeka-Donderer zunächst dem Zirkus-Fans im Gmünder Raum. Die Termine der Vorstellungen: Freitag, 2. Oktober, 16.30 Uhr (Familientag); Samstag, 3. Oktober, Sondervorstellung um 11 Uhr; danach bis 1. November jeweils samstags um 15 Uhr, sonntags um 11 und 15 Uhr. Ob der Familienzirkus danach an einen neuen Standort oder ins Winterquartier zieht, ist noch nicht entschieden. Telefonische Kartenreservierung unter der Nummer 0163-6119941.

Zurück zur Übersicht: Bettringen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL