Polizeibericht

Brand an Hausfassade

  • Weitere
    schließen

Iggingen. Nachdem ein Bewohner eines Hauses am Brunnenplatz am Sonntagmorgen heiße Asche an seiner Thujahecke entsorgte, kam es in der Folge gegen 8.30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz, weil sich die Hecke an der Asche entzündet hatte.

Iggingen. Nachdem ein Bewohner eines Hauses am Brunnenplatz am Sonntagmorgen heiße Asche an seiner Thujahecke entsorgte, kam es in der Folge gegen 8.30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz, weil sich die Hecke an der Asche entzündet hatte. Die Flammen griffen auf die Hausfassade, eine Holzkonstruktion des Dachvorsprungs und dort angebrachten Markisen über. Die Feuerwehren aus Iggingen, Leinzell und Schwäbisch Gmünd hatten den Brand mit 62 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen zügig unter Kontrolle. Sachschaden: rund 40 000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL