Chlorgasaustritt in privatem Schwimmbad – Feuerwehr rückt mit Großaufgebot aus

  • Weitere
    schließen
+
-

Die Gmünder Feuerwehr ist am Freitagabend gegen 18.15 Uhr wegen eines Chlorgasaustritts in ein Wohngebiet in der Karl-Benz-Straße in Unterbettringen gerufen worden.

Feuerwehreinsatz Die Gmünder Feuerwehr ist am Freitagabend gegen 18.15 Uhr wegen eines Chlorgasaustritts in ein Wohngebiet in der Karl-Benz-Straße in Unterbettringen gerufen worden. Nach Informationen der Polizei waren an einem privaten Schwimmbad zwei Behälter ausgelaufen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot ausgerückt, um die Behälter zu sichern. Zwei Personen aus der näheren Umgebung haben das Chlorgas zwar eingeatmet, wurden laut Polizei jedoch nicht verletzt. ant/Foto: onw-images Stringer

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL