Chor ehrt Mitglieder

+
Kirchenchor St. Peter und Paul ehrt langjährige Mitglieder

Langjährige Sängerinnen und Sänger erhalten eine Auszeichnung.

Schwäbisch Gmünd. Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul auf dem Hardt feierte kürzlich ihr Patrozinium, wobei der Kirchenchor erstmals nach dem coronabedingten Lockdown wieder einen Festgottesdienst mitgestalten konnte. Unter der Leitung von Frank Dürr wurden mehrstimmige Chorsätze verschiedener Komponisten aufgeführt. An der Orgel begleitete Franz Sickert.

Nach dem Gottesdienst wurden langjährige Sängerinnen und Sänger von Pfarrer Robert Kloker geehrt: Monika Schwalbach erhielt für 40-jährige Chorzugehörigkeit die Urkunde des Cäcillienverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit dem Ehrenzeichen in Gold. Lotte und Dr. Dieter Rodi wurden für 30-jährige Chorzugehörigkeit geehrt, Thomas Heß für 15-jährige Chorzugehörigkeit. Alle Geehrten erhielten einen gebührenden Applaus für ihre Treue zum Chor.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare