Corona-Pandemie

  • Weitere
    schließen

718 positive Corona-Infektionen sind dem Landratsamt aktuell im Ostalbkreis bekannt. Das sind 48 mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, steigt auf 174 (+14 im Vergleich zum Vortag).

718 positive Corona-Infektionen sind dem Landratsamt aktuell im Ostalbkreis bekannt. Das sind 48 mehr als am Vortag. Der Inzidenzwert, also die Anzahl neuer Fälle innerhalb einer Woche auf 100 000 Einwohner, steigt auf 174 (+14 im Vergleich zum Vortag). Der Rems-Murr-Kreis meldet aktuell 1078 Infizierte (+163), die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dort bei 214 (+14).

86Menschen im Ostalbkreis sind bisher an den Folgen des Coronavirus gestorben, drei mehr als am Vortag. Der Rems-Murr-Kreis verzeichnet insgesamt 130 Corona-Todesfälle (+1).

5339 Covid-19-Fälle sind dem Ostalbkreis seit Pandemiebeginn bekannt. 7827 sind es im Rems-Murr-Kreis. Folgende Kommunen im Raum Gmünd meldeten am Mittwoch Corona-Fälle: Schwäbisch Gmünd 171 (+12), Alfdorf 10 (+2), Abtsgmünd 9 (-1), Bartholomä 9 (+2), Böbingen 8 (+2), Durlangen 4 (+1), Eschach 4 (+1), Essingen 9 (+1), Gschwend 6, Heubach 30 (+6), Heuchlingen 9 (+1), Iggingen 4 (-1), Leinzell 4 (+1), Lorch 28 (+2), Mögglingen 10 (+2), Mutlangen 17 (-5), Obergröningen 2, Ruppertshofen 3, Schechingen 3, Spraitbach 5 (+2), Waldstetten 10 (+3).

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL