Guten MorgenWolfgang Fischerüber das Erlebnis eines Ehepaars im Straßengraben bei Gmünd.

Danke für die vielen Helfer

+
Wolfgang Fischer

Danke sagen, wenn es angebracht ist: Daran mangelt es heutzutage in vielen Situationen. Deshalb übermitteln wir hier gerne den Dank, den ein Ehepaar aus Murrhardt vielen nicht näher bekannten Verkehrsteilnehmern im Gmünder Raum sagt. Die Eheleute hatten am Samstag mit ihrem gelben Porsche Boxster einen Reifenschaden zwischen Gmünd und Lorch. Also saß das Paar, beide in den Siebzigern, bei großer Hitze, wie sie schildern, im Straßengraben und wartete auf den Abschleppdienst.

Sie waren aber nicht einsam: Rund 20 vorbeikommende Verkehrsteilnehmer vom Biker bis zum Busfahrer hätten angehalten, Hilfe angeboten und die Wartenden mit Wasser versorgt. Dafür sagen die beiden nun von Herzen: Danke.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare