Skilift und Snowpark bereit für den Winter

+
Jetzt fehlt nur noch der Schnee: Das Team des Skilifts Winterhalde und des Snowparks steht in den Startlöchern.

Geht's nach der DSV-Skischule, kann die Saison jetzt endlich losgehen.

Gmünd-Degenfeld. Der vereinseigene Skilift Winterhalde und der Snowpark in Degenfeld sind startklar für den Winter. Das Team der DSV-Skischule Schwäbisch Gmünd blickt gespannt auf den Winter: Zahlreiche Ausfahrten in die Alpen, Lifttage in Degenfeld mit Skikursen und verschiedene Veranstaltungen sind geplant. Kommende Woche geht es mit der Tagesausfahrt am 18. Januar ins Skigebiet Silvretta Montafon. Es sind noch Plätze im Bus verfügbar. Anmelden kann man sich online über www.skischule-gmuend.tickettoaster.de. Es werden unterschiedliche Tages-, Wochenend-und Wochenausfahrten stattfinden, die auf der Homepage des Skivereins zu finden sind: www.skischule-gmuend.de.

Auch das Team des Skilifts Winterhalde und des Snowparks sind bereit für den ersten Schnee, um den Skilift in Betrieb zunehmen. Im alten Jahr wurden die Bügel eingehängt, der Kinderskilift und der Snowpark aufgebaut und alle nötigen Reparaturen durchgeführt. Der TÜV hat grünes Licht für den Skibetrieb gegeben. Es gibt Skikurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie freies Fahren oder die Nutzung des weiter ausgebauten Snowparks. Dazu sind Snowboarder und Skifahrer aus jeder Könnensstufe eingeladen.

Der Skilift Winterhalde und der Snowpark Degenfeld sind bei ausreichender Schneelage unter der Woche von 14 Uhr bis 21 Uhr mit Flutlicht, in den Ferien von 10 Uhr bis 21 Uhr mit Flutlicht und am Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet für Kinder 10 Euro und für Erwachsene 15 Euro.

Aktuelle Infos auf www.sv-gmuend.de/skilift-winterhalde, auf www.facebook.de/snowpark.degenfeld oder über die Infonummer 0175-8006620.

Zurück zur Übersicht: Degenfeld

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare