Degenfelder Kinder gestalten einzigartige Krippe

  • Weitere
    schließen
+
-

Auf dem Dorfplatz in Degenfeld steht seit Heiligabend eine einzigartige Krippe, die noch bis über den Jahreswechsel hinaus besichtigt werden kann.

Brauchtum Auf dem Dorfplatz in Degenfeld steht seit Heiligabend eine einzigartige Krippe, die noch bis über den Jahreswechsel hinaus besichtigt werden kann. Das Besondere an dieser Krippe: Sämtliche Krippenfiguren sowie der Stall selbst sind von Kindern gefertigt worden – und das bereits im vergangenen Sommer. Die Idee dazu hatten die Macher des ökumenischen Gottesdienstteams, die eine Alternative für das coronabedingt abgesagte Sommerferienprogramm gesucht hatten. Die Idee: Sie verteilten Ton an Degenfelder Kinder – mit der Bitte, daraus verschiedene Krippenfiguren herzustellen. An Heiligabend wurde die Krippe mitsamt der vielen Figuren liebevoll aufgebaut. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL