Dem Einhorn auf der Spur

  • Weitere
    schließen

Zweitägiger Sommerferien-Workshop "Das letzte Einhorn".

Schwäbisch Gmünd. Um das Einhorn ranken sich zahlreiche Sagen und Mythen. Es gilt als magisches Wesen mit wundersamen Eigenschaften. Kult wurde das Einhorn im Film "The Last Unicorn", auf dessen Erzählung die Ausstellung im Gmünder Museum aufbaut. Der zweitägigen Sommerferien-Workshop "Das letzte Einhorn" am Montag, 3. und am Dienstag, 4. August, jeweils von 10 bis 13 Uhr, widmet sich dieser Geschichte. Die Teilnehmer lernen die Handlung und die Akteure kennen und suchen Bezugspunkte in der Ausstellung. Natürlich sollen auch selber eigene kleine Kunstwerke schaffen, zur Lieblingsfigur oder Lieblingsszene. Zum Abschluss des Workshops schaut man gemeinsam den Film an.

Info: Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Museum im Prediger. Kosten: 15 Euro. Tel. 07171 603-4130 oder museum@schwaebisch-gmuend.de.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL