Guten Morgen

Deutschlands Top-Entscheider

  • Weitere
    schließen

Bernd Müller über den bevorstehenden Doppelwechsel an der Spitze des Landes

Welches der Ämter wichtiger ist? Schwer zu sagen. Sicher ist, es sind die zwei allerwichtigsten im Land, Bundestrainer und Bundeskanzler. Beide in mysteriöser Weise zwillingshaft verschränkt: bei Adenauer und Herberger, den fürsorglich-strengen, verlässlich-integren Vaterfiguren, wie sie das Land nach Kriegs- und Nazizeit für die Wiederauferstehung gebraucht hat. Der alte Kanzler von 1949 bis 63 im Amt, der Fußball-Weltmeistertrainer von 1950 bis 64. In unseren Tagen Jogi und Angela: beide mit neuen, modernen Spielideen. Alternativlos, wie es manchmal schien, was auch mal genervt hat. Beide erfolgreich, lange unangefochten, aber auch mit ein paar bitteren Schlappen. Seit 2005 beziehungsweise 2006 im Amt, nun der Abschied 2021. Jetzt gilt es Warten aufs nächste Traumpaar. Beim DFB rätseln sie bestimmt schon: Wer passt eigentlich zu Armin Laschet oder Markus Söder?

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL