Polizeibericht

Drängler hinter Rettungswagen

  • Weitere
    schließen

Waiblingen. Ein BMW-Fahrer hatte es am Montagmittag offenbar besonders eilig. Der Mann, der zwischen 20 und 30 sein soll, hatte sich mit seinem silbernen Wagen auf der B 14 in Richtung Winnenden hinter einen Rettungswagen gesetzt.

Waiblingen. Ein BMW-Fahrer hatte es am Montagmittag offenbar besonders eilig. Der Mann, der zwischen 20 und 30 sein soll, hatte sich mit seinem silbernen Wagen auf der B 14 in Richtung Winnenden hinter einen Rettungswagen gesetzt. Obwohl der Rettungswagen mit Sondersignal unterwegs war, drängelte der BMW-Fahrer hinter ihm und ließ mehrfach die Lichthupe aufblitzen. Als der Rettungswagen an der Anschlussstelle Winnenden abfuhr, setze der BMW-Fahrer seine Fahrt Richtung Backnang fort. Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon (07151) 950422.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL