Drei wollen an  die CCS-Spitze

+
Das Congress-Centrum Stadtgarten. Foto: wof
  • schließen

Zeit für Bewerbungen ist abgelaufen.

Schwäbisch Gmünd. Drei Bewerber wollen das Congress-Centrum Stadtgarten (CCS) leiten. Das gab Rathaussprecher Markus Herrmann bekannt, nachdem die Bewerbungsfrist für diese Stelle am Wochenende ausgelaufen war. Unter den Bewerbern ist auch Jonas Grill, der das CCS bereits kommissarisch geleitet hat und dies auch nun wieder tut. Auch das bestätigt Herrmann. Über die weiteren Bewerbungen macht er keine Angaben. Sie werden nun geprüft, eine endgültige Entscheidung soll der Gemeinderat „auf jeden Fall noch im Herbst treffen“. An der CCS-Spitze hatte es Unruhe gegeben, seit der langjährige Leiter Wolfram Hub im Frühjahr 2021 in den Ruhestand gegangen war. Jonas Grill war bereits damals zusammen mit seiner Kollegin Susanne Wolf als kommissarischer Leiter eingesetzt worden. Dann war der Hotel-Experte Björn Lösch zum Leiter bestellt worden, der die Stelle aber nach nur rund zwei Monaten wieder aufgab. ⋌Wolfgang Fischer

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare